Wie vorgestern im offiziellen Google Marketing Platform Blog bekanntgegeben wurde, unterstützt der DataStudio BigQuery Connector ab sofort die Verwendung von Parametern. Insbesondere die Spezifikation von Start- und End-Date Angaben war bisher eines der fehlenden Features, die lange überfällig waren.

In der Vergangenheit konnte man eine Abfrage nicht einfach auf einen Zeitraum begrenzen, um beispielsweise bei nach Datum aufgesplitteten Tabellen die Abfragezeit und Datenmenge zu optimieren. Dies ist jetzt endlich möglich! Ansonsten ist das neue Feature natürlich auch für sonstige parameterisierte Abfragen sehr hilfreich und macht DataStudio in einem weiteren Schritt zu einer noch besseren Dashboard Lösung. Eine vollständige Beschreibung des neuen Features findet man in folgendem Artikel des GMP Blogs.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok