Wie schon mehrfach angemerkt, ist Google aktuell sehr aktiv in Bezug auf neue Google Analytics 4 Features und Updates. Seit kurzem gibt es nun wiederum zwei neue Features, die hinzugekommen sind: die Filtermöglichkeit von Daten sowie das Cross-Domain Tracking.

Daten Filter

Dieses neue Feature erlaubt die Einrichtung von bis zu 10 Filter-Konfigurationen für jede Google Analytics 4 Property. Mit Hilfe der Filtereinstellungen lässt sich interner Traffic aus den Statistiken herausfiltern. Praktisch ist hierbei die Funktion, dass man einen Filter zunächst mit einem Status "Test" anlegen kann. Mit dieser Einstellung werden zunächst keine Daten herausgefiltert - die entsprechenden Events werden einfach nur mit einer neuen Dimension "Test data filter name" geflaggt, sodass man bequem überprüfen kann, ob der eingerichtete Filter auch den Wünschen entsprechend funktioniert. Wenn alles korrekt funktioniert, kann man dann den Filter auf den Status "Aktiv" überführen, um eine tatsächliche Filterung des Traffics zu aktivieren. Um internen Traffic automatisch anhand der IP-Adresse für den Filter zu markieren, kann man unter den Einstellungen des Daten Streams entsprechende Regeln für IP-Bereiche definieren. Alternativ kann man natürlich selbst selbst den Parameter traffic_type für jegliche Events setzen.

Weitere Informationen zu dem Feature findet man unter: https://support.google.com/analytics/answer/10108813

ga4 data filter 

ga4 ip filter

 

Cross Domain Tracking

Um ein Cross-Domain Tracking in Google Analytics 4 einzurichten, muss man laut Support-Seite nur die entsprechenden Domains für den jeweiligen Daten Stream im Admin Interface hinterlegen. Vermutlich wird Google Analytics 4 dann automatisch bei Links zwischen den dort eingetragenen Domains eine Übergabe der Client-ID durchführen (noch nicht verifiziert). Inwiefern dieses automatische Cross-Comain Tracking auch bei Formularen oder iFrames funktioniert, muss sich noch zeigen. Gegebenenfalls muss man hier das Tracking manuell anpassen, so wie es auch bei Universal Analytics in der Vergangenheit der Fall war.

Weitere Informationen unter: https://support.google.com/analytics/answer/10071811