Google Chrome Logo Google hat heute Version 27 seines Browsers Chrome veröffentlicht. Neben den praktisch bei jedem Versionssprung vorhandenen Performance-Verbesserungen, liefert Google mit Chrome Version 27 aber auch ein interessantes neues Feature: die Unterstützung der Google Suche mit Hilfe von Sprache jetzt auch auf dem Desktop PC.

Recht unscheinbar erscheint nach Installation des Chrome v27 Updates ein kleines Mikrofon am rechten Rand des Suchfeldes. Klickt man auf dieses Icon, startet die Sprachaufzeichnung, wobei die Erkennung und Interpretation bereits während des Sprechens sehr zügig erfolgt. Die Qualität der Erkennung ist hierbei sehr gut, wobei wie üblich spezielle Begriffe oder außergewöhnlichere Namen nicht korrekt erkannt werden.

Insgesamt gesehen ist die Spracheingabe bei der Google Suche auf Desktop PCs ein interessantes Feature, gerade wenn Google, wie auf der I/O angekündigt, in Zukunft die Verarbeitung und Interpretation von natürlichen Sätzen bei Suchanfragen deutlich verbessern möchte.