Wie vor zwei Tagen bekannt wurde, übernimmt Salesforce den bekannten Daten- und Visualisierungsspezialisten Tableau für 15,7 Milliarden US-Dollar. Tableau bietet eine der umfangreichsten Lösungen für die Erstellung von Dashboards, die sowohl lokal als auch in der Cloud genutzt werden können.

Tools zur Datenanalyse und Datenvisualisierung scheinen aktuell hoch im Kurs zu stehen, denn erst vor einer Woche hat Google das Unternehmen Looker für 2,6 Milliarden US-Dollar akquiriert - ebenfalls ein Unternehmen, das Anwendungen für Business Intelligence und Analytics bereitstellt.

Bei beiden Unternehmenszukäufen bleibt spannend, ob und wie die Dienste in die bestehenden Plattformen integriert werden oder ob diese als individuelle Lösung weiter parallel angeboten werden. Insbesondere bei Google steht Looker in direkter Konkurrenz zum Online-Dashboard Tool Datastudio.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok