Blog

Google hat vor kurzem auf dem offiziellen Analytics Blog ein neues Google Tag Manager (GTM) Feature vorgestellt: die Community Template Gallery. Über dieses Feature lassen sich einfach und schnell diverse Templates für 3rd Party Tags direkt in GTM einbinden, die von anderen Nutzern oder Firmen bereitgestellt werden.

Google veröffentlicht nach und nach mehr Informationen und erste Dokumentation zu der neuen, ausschließlich auf Events basierenden, App + Web Tracking Methode. Hierbei ist es inzwischen auch in praktisch allen Google Analytics Accounts möglich, ohne den zuvor benötigten Umweg über Firebase eine neue Web + App Property zu erstellen.

Google hat gestern auf dem offiziellen Marketing Platform Blog einen neuen Analytics Property Typ für zusammengeführte Daten aus dem App und Web Tracking vorgestellt (Unified App and Web Analytics). Nachdem Google vor einiger Zeit bereits angekündigt hatte, das ältere Analytics Legacy App Tracking zum 31.10.2019 einzustellen, war zu erwarten, dass Firebase tiefer in Analytics integriert wird und dass auch (endlich) eine neue Möglichkeit geschaffen wird, App und Web Tracking Daten mit Analytics zusammenzuführen.

Um Google Optimize bei einer Gatsby JS oder auch React JS Progressive Web App einzusetzen, muss man beachten, dass derartige Progressive Webanwendungen etwas anders funktionieren und dass diese somit einen anderen Auslöse-Zeitpunkt für Google Optimize benötigen. Ansonsten werden die konfigurierten Änderungen einer Variante gegebenenfalls direkt wieder mit den Original-Werten überschrieben oder gar nicht erst korrekt dargestellt.

Apple hat gestern auf dem WebKit Blog ein Update zum Intelligent Tracking Prevention Feature bekanntgegeben. Mit der neuen Version ITP 2.2 geht das Katz und Maus Spiel zwischen Apple und der Werbeindustrie weiter: 1st Party Tracking Cookies von Drittanbietern werden nur noch maximal 24 Stunden gespeichert.